Mein Pflegeportal

Der Premium-Ratgeber für pflegende Angehörige

Alltag managen

Viele meinen, dass die Hauptschwierigkeit der Pflege die einzelnen Hilfstätigkeiten seien. So ist es aber leider nicht.

Das Alter ist einer der meist tabuisierten Bereiche überhaupt. Zu den wichtigsten Tabus in der Pflege zählen: Hilflosigkeit, Scham, Intimpflege, Stuhlgang, Sterben, Sexualität, familiäre Machtstrukturen sowie die eigenen Finanzen. Im Portal finden Sie darüber ausführliche Informationen.

Das Bewusstwerden des allmählichen Kontrollverlustes über wichtige körperliche und geistige Fähigkeiten ist für die Hilfsbedürftigen schwer zu ertragen und führt zu einem Gefühl, sich in einem permanenten Ausnahmezustand zu befinden. Vor diesem Hintergrund findet die häusliche Pflege statt und alle Beteiligten tun gut daran, sich darüber bewusst zu werden. Wir finden es angemessen, in diesem Zusammenhang von Minenfeldern und Teufelskreisen zu sprechen.

Es ist wichtig, dass das gesamte Helfernetzwerk sich darüber bewusst ist, wo die eigentlichen Gefahren außerhalb der eigentlichen Hilfstätigkeit lauern. Deshalb ist es gut, das Portal immer zur Hand zu haben, wenn das Thema aktuell wird oder gar brenzlig zu werden droht – sie können das Portal auch mit mobilen Geräten nutzen.

Man sollte also stets die gesamte Pflegesituation im Blickfeld haben, denn oft sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. In diesem Kapitel werden wir versuchen, systematisch die wichtigsten Fragen zu anzusprechen und hilfreiche Tipps zu geben. Die obige Grafik zeigt den Inhalt des Kapitels. Wir haben davon abgesehen, die einzelnen Teilbereiche der Grafiken zu verlinken, weil insbesondere bei Smartphones die Links nur sehr träge ansprechen und so den Lesefluss unterbrechen. Abonnenten können dafür die Menüführung am Ende des Textes benutzen.